9675198b70

9c29a439e9Beschreibung

Das Einmalige der menschlichen Individualität – wie es sich vor allem im menschlichen Kopf wiederspiegelt – künstlerisch-zeichnerisch erfassen. Wir begeben uns auf einen interessanten Übungsweg. Dabei ist die Proportionserkundung nur ein Aspekt, ein wichtiger anderer ist die gewichtende Beseelung unseres Motivs. In unterschiedlicher Herangehensweise und verschiedenen Techniken, wollen wir unsere eigene „Handschrift“ heranreifen lassen: mit den Qualitäten des Hell-Dunkel, den Ausdrucksformen von Punkt, Linie, Fläche. Mehr gewonnene Sicherheit in der Proportionserfassung soll uns nicht ins bloße Abzeichnen abgleiten lassen, vielmehr Wege in die Abstraktion oder auch ins Experimentelle öffnen. Immer mehr zeitgenössiche Künstler sehen im Zeichnen eine entsprechende – weil auch 5fec356c87schnell greifende – Ausdrucksform, den individuellen Wandel aber auch die Suche nach der Persönlichkeit zu gestalten.

Zeit

(IN DER REGEL: JEDEN) MITTWOCH, 19 BIS 21 UHR
Kursleitung

August Woerner

Anforderung

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnahmebeitrag

100 Euro für 6 Doppelstunden (ausgefallene Tage können nachgeholt werden).
Sollten wir ein Modell einbestellen (nicht immer – wir zeichnen uns auch gegenseitig), dann versteht sich der Preis zuzüglich einer geringen Modellgebühr, die (unter der Anzahl der anwesenden Kursteilnehmer des jeweiligen Kursabends) umgelegt wird.
Bankverbindung: Novalis Hochschulvereins DE49 4306 0967 0000 2727 00

Material

Material bringt jeder selbst mit (z.B. Skizzenblock, Aquarellblock – A3 oder kleiner; Bleistifte HB, 2B bis 8B; Tuschestein; Knetgummi, Spitzer; z.B. Aquarellpinsel – Größen 8, 10; nach Wahl: Kohle, Rötel, Kuli, Pastellkreide, Aquarellgraphitstift usw.)

Anmeldeformular