Vortrag und Konzert 15.12.17 19Uhr

Eingetragen bei: Allgemein | 0

„Die Entwicklung der Malerei des 20 Jh. im Lichte der ästhetischen Briefe Schillers“

15.12.2017 19Uhr
Klavierkonzert von Yukiko Fujieda
Vortrag mit Lichtbildern von Jens Kilian

1795 schrieb Friedrich Schiller in einer Neufassung die „Ästhetischen Briefe“ und entwickelt darin eine grundlegende Idee über das Verhältnis von Staat, Individuum und der Kunst.
Schiller kristallisiert in diesen 27 Briefen eine im Menschenwesen liegende Grundpolarität, die er mit den Begriffen Stoff- und Formtrieb bezeichnet. In der Erkenntniswissenschaft Rudolf Steiners werden diese Aspekte vor dem Hintergrund des erkennenden und schaffenden Menschen systematisch weiterentwickelt.
Die Betrachtung der Malerei des 20 Jh. und die Gedanken der Künstler zu ihrem Schaffen, werden aber auch auf die philosophischen Ausführungen Schillers rückblickend Licht verbreiten.