Dozent: Gregor Alexander Klisch 

Ziel des Unterrichts ist es, die Beobachtung der menschlichen Gestalt so zu schulen, dass eine Umsetzung in die Fläche mit zunächst graphischen Mitteln realisiert werden kann.
Um dieses zu erreichen, muss die Bereitschaft für ein längerfristiges Üben und Interesse an dieser Disziplin als Voraussetzung gegeben sein, da dies erst durch die intensive Auseinandersetzunge mit dem Thema Akt erfolgen kann.
Im Laufe der Zeit wird sich durch diese klassische Disziplin das gesamte Verstehen der Zeichnung verändern und auf alles andere zu übertragen sein, und sich somit zu einer Kunstform entwickeln,

die entweder allein für sich stehen kann oder Grundlage für die Bearbeitung mit weiteren Medien bietet.

Gregor Alexander Klisch ist Diplom Designer und machte seinen Abschluss an der Fachhochschule Düsseldorf.

Er war mehrere Semester Tutor von Prof. Rudi Assmann und unterrichtete selber nach seinem Studium Aktzeichnen als Lehrbeauftragter an der FH-D.
Zeiten: Montag 19 – 21 Uhr, der Kurs findet nicht in den Schulferien NRW statt.

Kosten: 6 Kursabende 120€ zuzüglich Modellkosten