Workshop Künstlerprofessionalisierung

Am Samstag, den 23.11.2019 von 10 bis 16:30 Uhr 

Dozent: Axel Schöber

art-isotope.de

Der Kurs richtet sich hauptsächlich an Künstler/innen, die schon einige Zeit künstlerisch tätig sind, Erfahrungen durch Ausstellungen etc. gemacht haben und sich darauf aufbauend weiter professionalisieren wollen. Kernpunkte des Kurses sind z.B. die Fragen:

  1. Welches sind die grundlegenden Strukturen im kreativen, institutionellen bzw. merkantilen Dschungel des Kunstmarktes?
  2. Muss ich mich bzw. wie kann ich mich von anderen Künstlern/innen abheben?
  3. Welche Preise sind für meine Werke erforderlich bzw. erzielbar?
    • Praxis: Vergleich eigener Preise für mitgebrachte Werke
  1. Wie und wo setze ich die elementaren Bausteine der Öffentlichkeits-/Pressearbeit ein?
    • Praxis: Ausformulierung eines Pressetextes für eine exemplarische Ausstellung – Vergleich und Bewertung
  1. Welche Vor- bzw. Nachteile bringen eine Galerievertretung mit sich – wie finde ich eine ‚passende‘ Galerie?
    • Praxis: Ausformulierung eines Bewerbungsschreibens
  1. Was sollte ich bei einer Teilnahme an nationalen bzw. internationalen Kunstmessen beachten?
    • Praxis: Planung eines Messestandes – Checklisten, Hängung, etc.
  1. Aufbau eines eigenen Portfolios. Was gehört dazu? Welche Anforderungen werden gestellt? Antworten und Fallbeispiele sollen die Kursteilnehmer/innen befähigen, sich durch Weiterentwicklung des eigenen Portfolios sowie durch sinnvolle Kooperationen selbstbewusster und erfolgreicher im Kunstmarkt zu positionieren.
    Mittagessen: Z.B. Pizzataxi, Mikrowelle und Backofen sind vor Ort

Kosten 50€ bitte auf das folgende Konto überwiesen:

Novalis Hochschulvereins

GLS Bank Bochum

GENODEM1GLS

DE49 4306 0967 0000 2727 00